Pebble Smartwatch / Riesiger Erfolg bei Kickstarter

Michael August 2, 2012 Noch kein Kommentar »

Für die Entwicklung und Produktion der SmartWatch Pebble wurden über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter 10,2 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt. Das ist mehr als das Hundertfache der ursprünglich geplanten Finanzierungssumme in Höhe von 100.000 Dollar. Damit ist Pebble das bislang erfolgreichste Projekt der öffentlichen Finanzierungsplattform Kickstarter – über 68.000 Personen unterstützten die SmartWatch mit jeweils mindestens 100 Dollar.

SmartWatch mit E-Paper-Display

Die Pebble SmartWatch wird über ein 144 x 168 Pixel großes Schwarz-Weiß-Display mit Hintergrundbeleuchtung verfügen. Neben vier Buttons wird die Pebble SmartWatch auch Gesten, die auf dem Display ausgeführt werden, erkennen können. Über Bluetooth kann sich die clevere Uhr mit dem iPhone oder einem Android-Gerät verbinden. Die Akkulaufzeit wird vom Hersteller mit über 7 Tagen angegeben – die Aufladung erfolgt einfach per USB-Kabel. Zudem wird die SmartWatch wasserfest und kratzfest sein, man kann damit also schwimmen gehen – vom Tiefseetauchen wird allerdings abgeraten.

Pebble bietet eigene Entwicklerplattform

Ähnlich wie beim iPhone oder Googles Android-Plattform können auch für Pebble eigene Anwendungen entwickelt werden. Pebble Technologies stellt dafür ein Software Development Kit zur Verfügung.

Pebble SmartWatch ab September auf dem Markt

Die ersten Exemplare sollen nun schon im September ausgeliefert werden: Unterstützer erhalten die Uhr ab 100 Dollar (limitiert auf 200 Stück) – im Handel wird es die Pebble SmartWatch ab 150 Dollar zu kaufen geben.

Update 09/2013: die Pebble SmartWatch gibt es seit kurzem bereits bei Amazon für ca. 200€ zu kaufen.

Bilderquelle: © Copyright 2012 Pebble / getpebble.com

Weitere Artikel


Desktop-Version | Auf mobile Version umschalten